AGB

20.10.2023

Anwendbarkeit und Umfang
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Massagepraxis Balanze (nachfolgend «Massagepraxis», „uns“ oder „wir“ genannt) und den Kunden (nachfolgend „Kunde“ oder „Sie“ genannt) für Dienstleistungen (nachfolgend „Leistung/en“ genannt), die von uns erbracht werden.
Die Betreiberin dieser Website ist:
Die Massagepraxis Balanze, Stefanie Jetzer, Zürcherstrassse 353a, 8500 Frauenfeld, +41788132464, [email protected], www.balanze.ch
Mit dem Kunden abgeschlossene Einzelvereinbarungen gehen den vorliegenden AGB vor. Entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt. Die nachfolgenden Bestimmungen über Leistungen gelten sinngemäss auch für den Verkauf von Waren in unserem Geschäft.
Die Massagepraxis behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Alle Änderungen werden mit der Veröffentlichung der neuen AGB auf der Website wirksam. Der massgebliche Zeitpunkt für die Anwendbarkeit der gültigen AGB ist der Zeitpunkt der verbindlichen Terminvereinbarung für den Bezug der Leistung.
Bitte lesen Sie diese AGB sorgfältig durch, bevor Sie einen Termin bei uns vereinbaren. Durch die verbindliche Terminvereinbarung erklären Sie sich, mit den nachstehenden Bedingungen sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Angebot und Preise
Unser Angebot und unsere Preise entsprechen denjenigen, die auf der Website und im Geschäft angegeben sind. Alle Preise sind in CHF (Schweizer Franken) angegeben und enthalten, wenn nichts anderes vermerkt, die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Die Muster AG behält sich das Recht vor, ihre Angebote und ihre Preise jederzeit zu ändern. Die Angebote gelten als freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen.
Die Muster AG kann keine Garantie abgeben, dass die aufgeführten Leistungen zum Zeitpunkt des Leistungsbezuges verfügbar sind. Daher sind alle Angaben zu den Leistungen ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

Zahlungsmöglichkeiten
Dem Kunden stehen für den Bezug unserer Leistungen grundsätzlich folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:
Alle EC-Karten mit dem Logo von V PAY oder Maestro, Apple Pay, Google Pay oder Twint.
Mit der Wahl des Zahlungsmittels autorisiert der Kunde die Zahlung wahlweise durch die Eingabe der Kreditkartendaten oder Zugangsdaten eines Zahlungsdienstanbieters. Der Kunde ermächtigt die Massagepraxis, Zahlungen im entsprechenden Wege einzunehmen bzw. einzuziehen. Sollte es zu Rückbelastungen kommen, hat die Massagepraxis Anspruch auf Erstattung der damit verbundenen Kosten und Bankbearbeitungsgebühren.
Die Massagepraxis behält sich das Recht vor, die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten jederzeit zu ändern.

Terminvereinbarung/Vertragsabschluss
Terminvereinbarungen können über unser Online-Reservations-System, telefonisch, SMS, WhatsApp oder per E-Mail erfolgen. Der Vertrag über den Leistungsbezug kommt mit unserer Terminannahmebestätigung per E-Mail, SMS, WhatsApp oder telefonisch zustande. Die Massagepraxis behält sich das Recht vor, einen Termin aufgrund unvorhergesehener Umstände (z.B. Krankheitsfälle beim Personal) ohne Kosten- und Entschädigungsfolgen abzusagen oder zu verschieben.

Nichtwahrnehmen des Termins
Sollte der Kunde den vereinbarten Termin, aus welchen Gründen auch immer, nicht wahrnehmen, hat er diesen spätestens 24 Stunden vor Beginn der Leistungserbringung telefonisch, per WhatsApp, SMS oder per E-Mail abzusagen. Dabei gilt eine Verspätung von 15 Minuten als Nichtwahrnehmen des Termins. Anderenfalls behält sich die Muster AG das Recht vor, die gebuchte Leistung (mindestens jedoch 50%) in vollem Umfang in Rechnung zu stellen, es sei denn, der Kunde könne mittels Arztzeugnis den Nachweis erbringen, dass er weder in der Lage war, den Termin wahrzunehmen noch diesen rechtzeitig abzusagen.

Prüfpflicht und Mängelrüge beim Kauf von Waren
Der Kunde ist sofort nach dem Kauf der Ware verpflichtet, diese zu prüfen und allfällige Mängel, für die die Massagepraxis Gewähr leistet, unverzüglich schriftlich per Brief, E-Mail, SMS oder WhatsApp an die Adresse der Massagepraxis zu melden. Die Massagepraxis wird den Kunden nach Prüfung der Meldung kontaktieren.

Rücksendungen an die Massagepraxis erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Der Kunde hat die Waren originalverpackt, komplett mit allem Zubehör und einer ausführlichen Beschreibung der Mängel an die Massagepraxis zu schicken.

Haftung
Die Massagepraxis schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen die Massagepraxis und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen aus. Die Massagepraxis haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, wie beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.
Ereignis ausserhalb unseres Einflussbereiches
Bei Eintritt eines Ereignisses, welches ausserhalb unseres Einflussbereiches und Kontrolle liegt (sog. höhere Gewalt), übernehmen wir keine Haftung oder Verantwortung für die Nichterfüllung oder verspätete Leistung jeglicher Pflichten aus diesen AGB und den darauf basierten Vertragsbeziehung. Ein Ereignis ausserhalb unseres Einflussbereiches liegt beispielsweise vor bei Streiks, Feuer, Explosionen, Stürme, Fluten, Erdbeben, Epidemien oder Pandemien. Sollte es zu einem Ereignis ausserhalb unseres Einflussbereiches kommen, dass die Erfüllung unserer Pflichten innerhalb des Vertrages beeinflusst, werden wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt darüber informieren.

Datenschutz
Die Balanze.ch erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihrer Rechte und damit zusammenhängender Fragen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://balanze.ch/datenschutz/, welche integrierender Bestandteil dieser AGB bildet.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns unter [email protected].

Urheberrecht
Die auf der Website veröffentlichten Informationen und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von der Massagepraxis oder des jeweiligen Rechteinhabers. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung oder jede andere Form der Verwertung bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Die Massagepraxis und der entsprechende Rechteinhaber behalten sich ausdrücklich alle diesbezüglichen Rechte vor.

Salvatorische Klausel
Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB aus irgendeinem Grund rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Sofern nichts anderes vereinbart, gilt die unwirksame Bestimmung als durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung und dem Willen der Parteien zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses weitestgehend Rechnung trägt. Gleiches gilt für eventuelle Lücken in diesen AGB.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Auf diese AGB, die darauf beruhenden Vertragsbeziehungen und allfällige Streitigkeiten findet ausschliesslich materielles schweizerisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) Anwendung.
Der Gerichtstand für natürliche Personen ist der Sitz der Massagepraxis oder am Wohnsitz des Kunden. Für juristischen Personen gilt ausschliesslich der Sitz der Massagepraxis als Gerichtstand.

Änderungen
Diese AGB können von Zeit zu Zeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Änderungen an diesen AGB gelten, sofern nichts anderes angegeben ist, wenn sie auf der Website veröffentlicht werden.

Quelle: WEKA Business Media AG, www.weka.ch